JenaWasser

Umfangreiche Kanalbauarbeiten in Bucha

Gemeinde wird an zentrale Kläranlage angeschlossen

[29. März 2019]

Umfangreiche Baumaßnahmen am Trink- und Abwassersystem beginnen am Montag, 8. April, in der Dorfstraße von Bucha. Bis Ende Mai 2020 schafft der Zweckverband JenaWasser dabei die Voraussetzungen, die bisher noch an Grundstückskläranlagen angeschlossenen Haushalte von Bucha an die zentrale Kläranlage Jena-Zwätzen anzuschließen.

Dafür wird in der nördlichen Dorfstraße das bestehende Kanalsystem in ein Trennsystem umgebaut, bei dem Schmutz- und Regenwasser in getrennten Kanälen abgeführt wird. Außerdem erneuert JenaWasser die Trinkwasserleitungen nebst Hausanschlüssen. In der südlichen Dorfstraße werden das bestehende Mischwasser-Kanalsystem sowie Schachtanlagen erneuert. Die Einwohner von Bucha wurden im Rahmen einer Einwohnerversammlung über die anstehenden Arbeiten informiert.

Während der Arbeiten muss die Dorfstraße abschnittsweise voll gesperrt werden. Eine innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Hier finden Sie eine Übersicht der Baubereiche