JenaWasser

Trinkwasser: Rekordverbrauch im Juni

[04. Juli 2018]

Die hochsommerlichen Temperaturen der vergangenen Wochen schlagen sich auch im Wasserverbrauch nieder: In Sachen Netzeinspeisung von Trinkwasser war der Juni 2018 ein Rekordmonat. Im Versorgungsgebiet Jena mit seinen rund 15.000 Hausanschlüssen lag der Spitzenwert bei einem Verbrauch von 20.000 Kubikmeter Trinkwasser pro Tag. Das sind rund 1000 Kubikmeter mehr als an einem vergleichbaren Sommertag in den Vorjahren. Zum Vergleich:

An einem Durchschnittstag liegt die Einspeisung bei 16.500 Kubikmetern. Versorgungsengpässe gab es dennoch nicht, betont der Zweckverband JenaWasser.
„Treiber“ beim Wasserverbrauch ist übrigens nicht der erhöhte Durst der Menschen, sondern deren vermehrter Bedarf an Gießwasser für Gärten und Balkone.

Alljährlich ist zu beobachten, dass der Wasserbedarf in Jena deutlich ansteigt, wenn ab Anfang Mai die Garten- und Freiluftsaison beginnt.