JenaWasser

Kanalbauarbeiten in Altendorf ab März

[13. März 2018]

Der Zweckverband JenaWasser arbeitet an der abwasserseitigen Erschließung von Altendorf. Das Vorhaben beginnt am Montag, 19. März, und dauert bis Ende Oktober 2018. Im ersten von mehreren Bauabschnitten werden in der Landesstraße L2309 neue Trinkwasser- und Abwasserleitungen verlegt, so dass das Abwasser über bereits vorhandene Abwasserleitungen der Kläranlage Maua zufließen kann.

Das Baufeld befindet sich in der Landesstraße L2309 zwischen dem Kreisel Schöps und der ersten Brücke in Altendorf. Die Straße ist für die Dauer der Baumaßnahme voll gesperrt. Der Leitungsbau muss im angegebenen Zeitraum abgeschlossen werden, weil die Landesstraße danach als Umleitungsstrecke für die im Zuge des Tunnelbaus in Rothenstein gesperrte B88 genutzt werden soll.

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.