JenaWasser

Abwasser-Erschließung von Schorba geht weiter

[30. August 2019]

Der zweite Bauabschnitt für die abwasserseitige Erschließung von Schorba beginnt am Dienstag, 3. September 2019. Der Zweckverband JenaWasser errichtet bis November 2020 ein Trennsystem für Schmutz- und Regenwasser mit Schmutzwasserpumpwerken, die das Abwasser zunächst nach Bucha und von dort in die zentrale Kläranlage Jena-Zwätzen leiten. Es entstehen im aktuellen Bauabschnitt rund 700 Meter Regenwasser- und Schmutzwasserkanal sowie 350 Meter Abwasserdruckleitung. Die Dorfstraße in Schorba bleibt für die Dauer der Baumaßnahmen in Abschnitten voll gesperrt.

Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.