Kontakt:

JenaWasser
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena

Telefon (03641) 688 480
Telefax (03641) 688 595

www.jenawasser.de

Servicezeiten

Mo., Di. und Do. 
09:00 - 17:00 Uhr

Mi.   
09:00 - 14:00 Uhr

Fr. 
09:00 - 13:00 Uhr

Termine außerhalb der Servicezeiten sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

 

 

   

Informationen zum Hausbau und Modernisierung

Hier finden Sie Informationen, wenn ums Bauen geht und Sie Fragen zur Versorgung Ihres Grundstückes mit Trinkwasser bzw. zur Ableitung des Abwassers haben.

"Fliegende Anschlüsse"

Eine provisorische Versorgung über sogenannte fliegende Anschlüsse kann sinnvoll sein, wenn kurzzeitig für Veranstaltungen, Schausteller oder auch in der Bauphase von Gebäuden Wasser benötigt wird. Sofern möglich, kann dann eine Wasserversorgung über Hydranten bereitgestellt werden. Zu diesem Zweck werden Standrohrzähler installiert.

Für solche Versorgungswünsche nutzen Sie bitte den Antrag zur Lieferung von Trinkwasser mittels beweglichen Zählers.

Grundstücksanschluss sowie- Wasser- und Abwasseranlagen des Grundstückseigentümers (Kundenanlagen)

Bitte beantragen Sie die Herstellung oder Änderung von Grundstücksanschlüssen rechtzeitig. Nutzen Sie hierfür die entsprechenden Formulare, die Sie auf unserer Internetseite unter Formulare finden oder direkt in unserer Geschäftsstelle.

Am einfachsten und schnellsten können wir Ihre Wünsche erfüllen, wenn Sie uns alle auf den Formularen abgefragten Informationen und die notwendigen aufgeführten Unterlagen bereitstellen.

     

    • Lageplan des zu entwässernden Grundstückes im Maßstab 1 : 1000

    • Grundriss- und Flächenpläne im Maßstab 1 : 250, aus denen der Verlauf der Leitungen und im Falle der Notwendigkeit einer Grundstückskläranlage die befestigte Zufahrt hervorgeht.

    • Längsschnitte aller Leitungen ´

    • Keller- und Grundrissplan mit markiertem Grundstücksanschluss-Raum

    • Bedarfswerte für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

    • Anzahl der Wohneinheiten


    Sie erleichtern uns mit vollständigen Unterlagen die Arbeit und sparen sich und uns unnötige Nachfragen.

Hinweis

Bevor eine Messeinrichtung nach Ihrem Grundstücksanschluss installiert wird, benötigen wir von Ihrem Wasserinstallateur eine Information über die ordnungsgemäße Fertigstellung der Trinkwasserhausinstallation.

Grundstücksanschlussraum (Hausanschlussraum)

Vorteilhaft für Platzierung von Absperreinrichtungen und Messeinrichtungen (Zähler) sowie die Einbindung der Grundstücksanschlüsse für Trinkwasser ist die Bereitstellung eines Hausanschlussraumes. Die Versorgung des Gebäudes mit Trinkwasser erfolgt über den Grundstücksanschluss. Er ist die Verbindung von der Wasserversorgungsleitung mit den Anlagen des Grundstückseigentümers (Kundenanlage) und endet an der Übergabestelle, die wiederum die erste Hauptabsperrarmatur auf dem Grundstück ist.

Der Grundstücksanschluss für Trinkwasser ebenso wie die Messeinrichtung sind Eigentum des Zweckverbandes.